Symbolbild

Plettenberg. (ots) Der in der Jeutmecke aufgefundene Tote konnte jetzt identifiziert werden.

___STEADY_PAYWALL___

Die am Montag, 5. November, veröffentlichte Bitte um Mithilfe bei der Identifizierung des Toten, der in der Jeutmecke in Plettenberg aufgefunden worden war, wird seitens der Polizei und Staatsanwaltschaft Hagen zurückgenommen.

Auf Grund der Öffentlichkeitsfahndung meldeten sich zahlreiche Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes machen konnten. Wie jetzt gesichert feststeht, handelt es sich um einen 54-jährigen Wohnungslosen aus dem südlichen Märkischen Kreis.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern, die zur Identifizierung des Mannes beigetragen haben.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here