Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Am Dienstag ist eine Frau in einer Wohnung in Hagen-Vorhalle tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Leichnam der 51-Jährigen in den Nachmittagstunden des 25.05.2022 gerichtsmedizinisch untersucht. Todesursächlich waren demnach Messerstiche. In diesem Zusammenhang war bereits ein 52-jähriger festgenommen worden. Er wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Hagener Mordkommission dauern an.

Der Mann war in den späten Abendstunden des Dienstags auf der Polizeiwache Innenstadt erschienen. Im Verlauf des Gesprächs hatten sich Hinweise auf eine tote weibliche Person in einer Wohnung in Hagen-Vorhalle ergeben. Die Polizei verschaffte sich Zutritt zum Objekt und fand den Leichnam einer Frau auf. Daraufhin war der 52-Jährige festgenommen worden. (hir)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here