TEILEN
Plettenberg ist seit 2015 Fairtradestadt. Die Fairtrade-Gruppe arbeitet daran, dass es so bleibt. Foto: KulTour GmbH

Plettenberg. Die Fairtrade-Gruppe veranstaltet am Freitag, 20. März, ein Krimi-Dinner mit fairen Zutaten im evangelischen Gemeindehaus an der Kirchstraße.

Ein Mord ist geschehen und alle Teilnehmenden könnten die Täterin bzw. der Täter sein. Jede und jeder ist verdächtig, hat ein wackeliges oder gar kein Alibi und mindestens ein Motiv. Aufgabe ist es, dem oder der Mörder/in auf die Schliche zu kommen. Dazu dürfen sich die Mitspieler/innen gegenseitig alles fragen, was ihnen in den Sinn kommt. Gleichzeitig erhalten sie in verschiedenen Runden des Spiels unterschiedlichste Hinweise oder Beweise, welche die Spieler/innen geschickt einsetzen müssen. So ist es möglich, dem bzw. der Täter/in auf die Spur zu kommen und gleichzeitig von sich selbst abzulenken.

Da das sehr kräftezehrend sein kann – vor allem das unschuldig Gucken – gibt es dazu ein Drei-Gänge-Menü, selbstverständlich mit Zutaten aus dem Fairen Handel zubereitet. Die Fairtrade-Gruppe Plettenberg lädt herzlich dazu ein, am 20. März ab 18 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum in der Kirchstraße 2. Das Spiel wird jeweils an Achter-Tischen gespielt. Um teilnehmen zu können, muss man nicht zu acht sein, die Tische werden vor Ort zusammengestellt. Eine Karte für das Dinner kostet 10 Euro und ist ab sofort an der Information des Plettenberger Rathauses erhältlich.

Anzeige

Entworfen und zur Verfügung gestellt wurde das kurzweilige Krimispiel vom Team des Agenda-21- und Nachhaltigkeitsbüros in Hannover, gemeinsam mit dem Verlag Ausbrecher und Komplizen. Die Macher sagen über das Spiel: „Unser KrimiDinner soll nicht nur „Licht ins Dunkel“ bringen und es geht auch nicht nur um Aufklärung im doppelten Sinne. Fairer Handel ist keine lästige moralische Pflicht oder persönliche Einschränkung, sondern ermöglicht uns bewusstes, globalverantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln. Fairer Handel lässt uns buchstäblich über den eigenen Tellerrand hinaussehen – und mit diesem KrimiDinner möchten wir unter anderem dazu inspirieren, sich auf Entdeckungsreise durch die Welt der fairen Genüsse zu begeben.“

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here