Was tun bei Schlaganfall und Herzinfarkt? Andreas Rabe gibt wichtige Tipps weiter. Foto: Nicole Lüling

Märkischer Kreis. Rund 300.000 Menschen erleiden pro Jahr in Deutschland einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Beide Erkrankungen können für den Betroffenen lebensbedrohlich sein. Schlimmeres kann aber vermieden werden, wenn nicht nur der Betroffene selbst, sondern auch sein Umfeld schnell reagiert. Doch wie erkennt man solch eine Erkrankung und wie reagiert man in solchen Situationen richtig?

___STEADY_PAYWALL___

Andreas Rabe, Krankenpfleger auf der Intensivstation am Klinikum Lüdenscheid, möchte allen Interessierten am Dienstag, 26. September, um 16 Uhr im Seniorenzentrum des Marienhospitals Letmathe (großer Saal) hilfreiche Tipps und Informationen in einem anschaulichen und praxisnahen Vortrag weitergeben.

Im Anschluss an den Vortrag können die Besucher nicht nur Fragen loswerden, die Reanimierung an einer Reanimationspuppe kann gleich mal selbst ausprobiert und geübt werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here