TEILEN
Foto: Tieschutzverein

Lüdenscheid/Schalksmühle. Silvester steht vor der Tür. Der Verkauf von Feuerwerkskörpern beginnt am 28. Dezember. Der Tierschutzverein Lüdenscheid und Umgebung nimmt das erneut zum Anlass, daran zu appellieren, sein Geld nicht mit Raketen und Krachern in die Luft zu feuern, sondern es sinnvoll zu investieren.
Viele haben dem Verein bereits geholfen und anstatt Silvesterraketen zu kaufen, das gesparte Geld in den Tierschutz investiert.

Deshalb heißt es auch in diesem Jahr wieder “Macht mit: Tierschutz statt Böller!”

Während das laute Knallen und zischen der Feuerwerkskörper Menschen zur Unterhaltung dient, geht für Wildtiere, Hunde und Katzen die Welt unter: Der Lärm, die hellen Blitze und die unbekannten Gerüche werden als lebensbedrohliche Situation wahrgenommen. Feuerwerke versetzen die Tiere nicht nur in Todesangst und Panik, sondern können auch zur tödlichen Gefahr werden. Wer ein Herz für Tiere hat, sollte das Jahresende deshalb möglichst ohne Raketen und Knallkörper feiern.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Zum Jahreswechsel 2019/ 2020 soll die Aktion „Spenden statt Böller“ unter dem Motto „Thundershirts“ und “Sicherheitsgeschirre” stehen.

Hochwertige Dreifach-Sicherheitsgeschirre sind im Tierheimalltag unerlässlich. Das Thundershirt wird bei Hunden und Katzen in Situationen eingesetzt, bei denen die Tiere Angst oder großen Stress empfinden.

Entwickelt wurde das Thundershirt gerade für Gewitter, daher auch der Name (Thunder engl. = Donner). Es lässt sich allerdings bei vielen Angstsituationen, wie auch an Silvester, Angst vor lauten Geräuschen, Sturm und Gewitter, bei Trennungsangst oder eine angstauslösende Situation im Tierheimzwinger einsetzen.

Für die Hunde und Katzen im Tierheim Dornbuasch möchte der Verein diese Thundershirts in verschiedenen Größen anschaffen. Er freut sich auf die Unterstützung aller, die in diesem Jahr nicht böllern wollen.

Spendenkonto: Sparkasse Lüdenscheid
IBAN: DE26458500050000078485
BIC: WELADED1LSD

Verwendungszweck: Spenden statt Böller!

Wer eine Spendenquittung wünscht, sollte das auf der Überweisung vermerken und ebenfalls seine Adresse im Verwendungszweck anzugeben.

Der Tierschutzverein Lüdenscheid und Umgebung e.V. sowie das Tierheim Dornbusch wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr!

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here