TEILEN
Auch Artos war mit von der Partie. Er möchte so gern ein Glücksfellchen werden. Foto: Nina Schneider

Lüdenscheid/Schalksmühle. Jedes Jahr gibt der Tierschutzverein Lüdenscheid und Umgebung e.V. einen Jahreskalender heraus, in dem die tierischen Bewohner des Tierheims über zwölf Monate eine wichtige Hauptrolle spielen.

Für den Tierheimkalender 2019 wurde bereits im Juni über die sozialen Medien ein Fotografen Casting ausgerufen. Jeder, der gern fotografiert, ob Profi oder Laie, konnte sich bewerben, um den Tierheimkalender 2019 zu shooten. Die Resonanz war riesig. Mehr als 30 Fotografen meldeten sich bei der Jury und schickten ihre Bewerbungsfotos ein.

Nina Schneider gewann das Casting

„Wir waren überwältigt und haben mit so vielen Bewerbungen nicht gerechnet“, so Anna-Lena Pieper vom Tierheim Dornbusch. „Über 100 Fotos wurden von unserer vierköpfigen Jury gesichtet und die Entscheidung fiel wirklich nicht leicht. Aber wir mussten uns irgendwann für einen Fotografen entscheiden“, ergänzt Daniela Seidel. Die beiden Leitungskräfte freuen sich, eine ambitionierte Fotografin für den Tierheimkalender 2019 gefunden zu haben.

Anzeige

Die Gewinnerin des Fotografen-Casting heißt Nina Schneider. Sie beeindruckte mit den eingereichten Bewerbungsfotos und verwies ihre Mitkonkurrenten auf die Plätze. Nina Schneider wohnt in Kierspe und ist Fotografin aus Leidenschaft. Bei der Ausschreibung mitzumachen war ihr ein besonderes Anliegen. Sie wollte ihre Fähigkeiten gern für einen guten Zweck zur Verfügung stellen.

Einrichtungsleiterin Anna-Lena Pieper und ihre Stellvertreterin Daniela Seidel präsentieren den neuen Glücksfelle-Kalender. Foto: Tierheim Dornbusch

Hasenohren in Szene gesetzt

Relativ schnell erfolgte dann das Shooting der Tierheimbewohner für den Glücksfelle-Kalender 2019. Da wurden Hasenohren in Szene gesetzt, Katzen bespaßt und Hunde für den treuesten Seelenblick mit Kuscheleinheiten bestochen.

Auch Artos war mit von der Partie und präsentiert jetzt den Glücksfelle-Kalender mit und hofft nun auch ein Glücksfellchen zu werden. Artos sucht nämlich noch ganz dringend ein Zuhause. Er ist schon 13 Jahre alt, super lieb und verschmust. Sein besonderes Markenzeichen ist sein Stummelschwanz, den er von einem Autounfall zurück behalten hat.

„Tierheimtiere zu fotografieren ist etwas ganz Besonderes, aber auch anstrengend und zeitaufwändig. Grace, Chiko und Stefan sind Models mit dem gewissen Etwas. Etwas mehr Sturheit, etwas mehr Eigensinn aber vor allem ganz bezaubernd“, fasst Nina Schneider ihre Erfahrungen als Tierheimfotografin zusammen. Das Shooting hat allen ganz viel Freude bereitet und die Mühe hat sich gelohnt.

Herausgekommen ist ein wunderbarer Kalender, dessen Erlös zu 100 Prozent dem Tierschutz zugute kommt.

Erworben werden kann der Glücksfelle-Kalender 2019 für 7,50 € direkt im Tierheim oder bei folgenden Verkaufsstellen:

Dr. Uwe Peuser, Zur schönen Aussicht 1, 58515 Lüdenscheid

Lotto Toto Laden, Stieborsky Welzholz GbR, Buckesfelderstraße 100, 58509 Lüdenscheid

Lotto Nitsch, Wilhelmstraße 1, 58511 Lüdenscheid

Lüdenscheider Nachrichten, Schillerstraße 20, 58511 Lüdenscheid

Salon Gaby, Grabenstraße 6, 58511 Lüdenscheid

Jagdhaus Weber, Reblin 11, 58849 Herscheid

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here