Die Tiefgarage im Kulturhaus ist wieder geöffnet. Foto: Sven Prillwitz

Lüdenscheid. (PSL) Die Tiefgarage des Kulturhauses ist wieder geöffnet. Nach der erneuten Beseitigung von Vandalismus-Schäden überlegt die Stadt Lüdenscheid nun, die Ein- und Ausfahrt des Parkhauses mit einem Rolltor zu sichern.

Eine solche Absperrung lässt sich beispielsweise durch ein elektronisches Chip-System oder eine Fernbedienung öffnen. Der Vorteil: „Dann hätten nur noch berechtigte Personen Zugang“, sagt Dieter Rotter, Leiter des städtischen Fachdiensts Bauservice. „Die Anfragen zur technischen Umsetzbarkeit und den voraussichtlichen Kosten dafür laufen.“

Die Tiefgarage ist frei zugänglich. Aufgrund wiederholter Fälle von Vandalismus sowie Überfällen will die Stadt jetzt vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Zuletzt hatten Unbekannte im Februar unter anderem die erst kurz zuvor instandgesetzte Notbeleuchtung zerstört und mehrere Stromkabel von der Decke gerissen. Daraufhin war das Parkhaus für rund zweieinhalb Wochen geschlossen worden. Die Schäden zu beheben, kostete rund 6500 Euro.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here