TEILEN
Thomas Wurth ist neuer Bläserklassen-Koordinator für die Musikschule der Stadt Lüdenscheid am Bergstadt-Gymnasium (BGL) und tritt die Nachfolge von Matthias Hirth an. Foto: Aaron Schröder

Lüdenscheid. Thomas Wurth ist neuer Bläserklassen-Koordinator für die Musikschule der Stadt Lüdenscheid am Bergstadt-Gymnasium (BGL) und tritt die Nachfolge von Matthias Hirth an.

Als Koordinator kümmert er sich um die Belange der Musikschule der Stadt Lüdenscheid am BGL und ist mit den Musiklehrern des BGL im Team für die musikalischen und pädagogischen Inhalte der Bläserklassen verantwortlich.

Zurzeit gibt es 97 Kinder, die in fünf Klassen an der Bläserausbildung teilnehmen. Neben den fünf Musiklehrern des BGL ergänzen fünf Dozenten der Musikschule das Team. In der Bläserklasse werden folgende Instrumente unterrichtet: Trompete, Waldhorn, Posaune, Bariton, Tuba, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Oboe und Schlagzeug.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Im Jahr 2000 ins Leben gerufen

Die Bläserklassen am BGL wurden im Jahr 2000 von Franz Schulte-Huermann (ehemaliger Leiter der Musikschule der Stadt Lüdenscheid) und Jürgen Heller (damaliger Musiklehrer des BGL) ins Leben gerufen.

Viele der ehemaligen Schülerinnen und Schüler spielten oder spielen inzwischen im schuleigenen Blasorchester „rÖhrenwerke“ oder in den Orchestern der städtischen Musikschule: Junges Blasorchester, Blasorchester und Big Band Footprints SL oder haben eigene Bands und Ensembles gegründet. Einige Schülerinnen und Schüler haben sich sogar nach der Ausbildung in der Musikschule zu einem Musikstudium entschlossen. Um die ersten Schritte am Instrument zu gehen, ist die Bläserklasse mit viel Spaß und Kameradschaft ein erster guter Schritt ins Musikerleben. Mit Recht kann man von einer Erfolgsgeschichte der Bläserklassen am BGL sprechen.

Leiter der Big Band “Footprints SL”

Das Bergstadt-Gymnasium und die städtische Musikschule waren sich einig, mit Thomas Wurth die Koordinatorenstelle optimal zu besetzen. Neben der bläserischen Kompetenz waren es seine Ausbildung und Fähigkeiten im Pop/Rock-Bereich und in der Jazzmusik, die für ihn sprachen. An der Musikschule der Stadt Lüdenscheid leitet er die Big Band Footprints SL und baute verschiedene Jazzgruppen an der Musikschule auf. So wird es in Zukunft neben der elementaren Ausbildung am Instrument und in der klassischen Blasmusik auch eine Ausbildung in den oben genannten Musikstilen geben. Auch Jazzimprovisation steht auf dem Lehrplan.

Projekt “Bläserklasse meets Big Band”

Als erste Highlights stehen das Projekt: „Bläserklasse meets Big Band“ und ein Gastauftritt der Bläserklasse aus dem siebten Schuljahr bei dem Big Band Konzert von Footprints SL am 7. Februar 2020 im Kulturhaus auf der Agenda.

Wer daran denkt, selbst einmal nach der vierten Klasse in die Bläserklasse des BGL zu wechseln, der sollte sich folgenden Termin vormerken:  Dienstag, 5. November, um 18:00 Uhr im BGL. Dann besteht die Möglichkeit, nach Herzenslust Instrumente auszuprobieren und in die Bläserklassenausbildung am Bergstadt-Gymnasium reinzuschnuppern.

Eine weitere Idee von Thomas Wurth ist die Einrichtung einer „Repair Station“ für die Bläserklassen-Instrumente am BGL. Die angeschafften Instrumente für die Ausbildung am BGL waren immer hochwertige Instrumente, deren Pflege und Erhalt lohnenswert ist. In der Repair Station können die Lehrer die in die Jahre gekommen Instrumente warten und kleine Reparaturen selber vornehmen. Gerade der neue Querflötenlehrer an der Musikschule, Karsten Greth, besitzt in diesem Bereich eine mehrjährige Erfahrung. Da nichts ohne Beistand funktioniert, werden für die Repair Station noch Sponsoren gesucht.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here