Szene mit Michael Mayer und Caroline Betz (Copyright: Jörg Landsberg).

Hagen. Die nächste „Stunde der Kritik“ wird zur der Neuinszenierung des Schauspiels „Hamlet“ von William Shakespeare am Freitag, 11. März, im Anschluss an die Vorstellung um ca. 22.00 Uhr im Theater Hagen (Theatercafé) angeboten. Der Eintritt ist frei.

Beim Besuch dieser Veranstaltung hat das Publikum die Möglichkeit, seine Eindrücke, seine Meinung, ob positiv oder negativ, über diese Neuproduktion zu äußern und Fragen zu stellen. So kann im Gespräch mit Theaterleuten ein reger Austausch entstehen. Man kann aber auch einfach nur zuhören. Besucher*innen, die diese Neuinszenierung bereits gesehen haben, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Aus dem Produktionsteam sind Intendant und Regisseur Francis Hüsers sowie Dramaturgin Lisa Könnecke mit dabei. Dazu gesellen sich der Hauptdarsteller Michael Mayer und weitere Schauspieler*innen.

Anzeige

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here