TEILEN
Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Proppevoll war die Sporthalle des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs bei der Halloweenparty am Donnerstag (31. Oktober). „Über 400 Kinder und Eltern sind vom Bahnhof mit hierhin gegangen“, freute sich Sonja Büsing vom Stadtmarketingverein.

Die Eiringhauser Werbegemeinschaft (EWG) veranstaltete die Halloweenparty und wurde dabei vom Stadtmarketing unterstützt. Den gesamten Nachmittag über hatten gruselig verkleidete Kinder das Eiringhauser Zentrum unsicher gemacht. Die Geschäftsleute zeigten sich gerüstet und besänftigten die Zombies, Hexen und Gruselclowns mit süßen Geschenken.

In der GBBK-Sporthalle hatten die Kinder viel Spaß bei der teuflischen Zaubershow von Steffen Nitsche. Zusammen mit Christiane Holzmann von der EWG und Sonja Büsing wählte er auch die originellsten Kostüme aus. Zehn Kinder bekamen Preise für ihr Halloween-Outfit.

Anzeige

Zum Abschluss bot Steffen Nitsche zusammen mit seinem Kollegen Jürgen Willmes eine atemberaubende Feuershow draußen auf dem Schulhof des Berufskollegs.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here