Bild: Stadt Menden

Menden. Der städtische Immobilienservice Menden (ISM) beginnt am Montag, 9. Januar die Arbeiten zur Betonsanierung an der Tiefgarage des Neuen Rathauses. Zunächst wird die Baustelle im Bereich 1 (siehe Grafik) eingerichtet. Danach wird das Pflaster aufgenommen, damit die Tiefgarage von oben abgedichtet werden kann. Aus diesem Grund ist der Bereich 1 ab der kommenden Woche nicht mehr begehbar. Der Zugang zum Ordnungsamt bleibt weiterhin von der Richtung Turmstraße/Neumarkt aus bestehen. Der Haupteingang des Neuen Rathauses ist über den Parkplatz Neumarkt erreichbar.

Geplant ist die Sanierung aller in der Abbildung stehenden Bereiche bis April abzuschließen. Im Anschluss erfolgt der Aufbau des neuen Zeltdachs bis zum Herbst. Über den Verlauf der Baustellenarbeiten informiert die Stadt Menden in regelmäßigen Abständen.

Anzeige