Konzertflügel der Musikschul-Zweigstelle Letmathe. Bild: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Zum „Tastenspektakel“ am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr lädt die Musikschul-Zweigstelle Letmathe alle Interessierten herzlich ein. Virtuoses und Melodiöses, Barockes und Romantisches – die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen sich auf Klavier- und Harfenmusik vom Feinsten freuen: Die besten Schülerinnen und Schüler greifen in die Tasten bzw. Saiten im Konzertsaal im 2. Stock der Trillingschen Villa (Von-der-Kuhlen-Straße 14).

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Edvard Grieg, unter anderem gespielt von Musikschülerinnen und -schülern aus den Klavierklassen von Andreas Hering, Pedro Heylmann und Aita Sibul sowie Schülerinnen der Harfenklasse von Ivana Mehlem, präsentiert sich der Fachbereich Tasteninstrumente und Harfe in diesem Konzert ausgesprochen abwechslungsreich.

Der Eintritt ist frei.

Anzeige