Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Tankstellen-Räuber scheitert an der Kasse

Tankstellen-Räuber scheitert an der Kasse

0

Lüdenscheid. (ots) Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr versucht, die Einnahmen einer Kasse einer Tankstelle an der Bräuckenstraße zu erbeuten. Er scheiterte an der Kasse.

Laut Polizei betrat der Täter den Verkaufsraum mit einem Küchenmesser in der Hand. Die Angestellte war zu diesem Zeitpunkt im rückwärtig gelegenen Aufenthaltsbereich. Als sie den Mann hörte, begab sie sich nach vorne. Der Unbekannte hielt das Messer in der Hand und forderte die Angestellte dazu auf, die Kasse zu öffnen. Diese antworte trocken, dass er dazu schon etwas kaufen müsse. Der Mann versuchte daraufhin die Kasse mit dem Messer aufzuhebeln. Das gelang ihm nicht. Er verließ das Tankstellengelände in Richtung Werfelshohler Straße.

Der Mann wird als ca. 20-25 Jahre alt, ca. 1.75m groß und schlank beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine grüne „Bomberjacke“, eine dunkle Hose, dunkle Schuhe, ein dunkelblaues Halstuch mit weißem Muster vor dem Gesicht, eine Basecap unter einer Kapuze sowie schwarze Winterhandschuhe. Zeugen der Tat werden gebeten sich unter 02351-9099-0 mit der Polizeiwache in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen. (schl)

Anzeige

Metalldiebe schaufeln erst einmal Schnee

Lüdenscheid. (ots) Metalldiebe, die am Samstag an der August-Adamy-Siedlung zugriffen, schippten sich sogar einen Weg durch den Schnee frei, um an begehrtes Altmetall zu kommen.

Laut Polizei hatte ein Hauseigentümer während der Renovierung  zehn Heizkörper und diverse Stahlbleche in seinen Garten gelegt. Am Samstag gegen 11.30 Uhr sah eine Nachbarin einen weißen Kastenwagen mit rumänischem Kennzeichen. Vier Männer stiegen aus und luden die Heizkörper und Stahlbleche ein. Um mit dem Wagen an die begehrten Objekte zu gelangen, schaufelten sie zunächst den Schnee weg. Als sie die Männer ansprach, erklärten diese, das sei so abgesprochen. Das entsprach allerdings nicht der Wahrheit, weshalb der Eigentümer am Mittag Anzeige bei der Polizei erstattete. Doch auf dem Grundstück lagerte offenbar noch genug anderes Material, so dass die Metallsammler am Nachmittag noch einmal auftauchten. Diesmal fragten drei Männer bei einem weiteren Nachbar, ob der Inhaber da sein. Als der Nachbar jedoch das Wort „Diebstahl“ in den Mund nahm, fuhren die die drei Männer davon in Richtung Autobahn. Dieser Nachbar konnte jedoch das vollständige Kennzeichen ablesen und später der Polizei nennen. (cris)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here