Foto: Feuerwehr

Plettenberg. Die Löschgruppe Oestertal hatte am vergangenen Samstag (14. April) zu einem Tag der offenen Tür rund ums Gerätehaus in der Lettmecke eingeladen. Hierfür hatten die Löschgruppenmitglieder mitsamt Partnern und Alterskameraden so einiges auf die Beine gestellt, um den Nachmittag für die kleinen und großen Gäste so kurzweilig wie möglich zu gestalten.

___STEADY_PAYWALL___
Foto: Feuerwehr

Während Stielou der Zauberclown mit Showeinlagen und kreativen Ballonfiguren die Kinderherzen eroberte, konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das erst kürzlich in Dienst gestellte Löschgruppenfahrzeug und dessen Technik informieren. Hier standen die Wehrleute gerne mit Rede und Antwort zur Seite. Auch rund um die Versorgung mit Speisen und Getränken hatten sich die Gastgeber ordentlich ins Zeug gelegt. Neben einem großen Kuchenbuffet gab es Gegrilltes, Reibekuchen und Kaltgetränke.

Mehr und mehr füllte sich der Platz bei absolut optimalen Wetterbedingungen. Neben Bürgern aus dem Oestertal kamen auch die Partnerfeuerwehr aus Pohrsdorf nahe Dresden, die Feuerwehren aus Attendorn, Plettenberg-Stadtmitte, Eiringhausen und Holthausen sowie der Schützenverein aus dem Oestertal zu Besuch. Insgesamt zeigte sich die Löschgruppe Oestertal um Löschgruppenführer Markus Weller und seinen Stellvertreter Alexander Bauckhage überaus zufrieden mit der Resonanz. Wünschenswert wäre es, wenn man hieraus neue Mitstreiter für eine so sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit in der Feuerwehr gewinnen könnte.

Quelle: Pressemitteilung der Feuerwehr

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here