Kulturcafé Schalksmühle
Das Kulturcafé in Schalksmühle. Foto: Christian Breddermann

Schalksmühle. Am 13.06.2021 öffnet das Kulturcafé in Schalksmühle für einen Tag der offenen Baustelle erstmalig seine Türen. Hier können die Besucher begutachten, was in dem ehemaligen Bistro im Ortskern bereits entstanden ist.

Musik, Lesungen, Comedy und Kabarett in Schalksmühle

Vor der Pandemie war Christian Breddermann als Berufsmusiker viel unterwegs. Anstatt das Ende der Krise abzuwarten, nutzte er die Zeit, dem Leerstand in Schalksmühle entgegenzuwirken. Mir liegt der Ort sehr am Herzen und wenn meine Generation nichts dagegen tut, wer denn dann?“, kommentiert er die Situation der leerstehenden Ladenlokale.



Basierend auf seinen kaufmännischen und gastronomischen Erfahrungen rief er das Projekt Kulturcafé ins Leben, mit den Ziel, Kunst und Kultur in den Ortskern zu bringen. Mit seinen guten Kontakten als Berufsmusiker in die Kunst- und Kulturszene möchte er „mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen“ und einen kulturellen Treffpunkt für Jung und Alt schaffen.

Kaffee, Bier und Fritz-Kola zum Mitnehmen

Durch die Kooperationen mit Sebastian Benkhofer von Kaffeekultur, der Brauerei Vormann, Fritz-Kola und Getränkelieferant Philip Linnepe können die Gäste neben der Begutachtung der Baustellenfortschritte, Bier, Kaffee, Kakao, diverse Getränke von Fritz-Kola und Waffeln gratis für unterwegs mitnehmen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat Inhaber Christian Breddermann ein Hygienekonzept entwickelt, welches z.B. vorsieht, dass sich jeweils nur ein Hausstand die Baustelle ansehen darf. Anschließend können direkt die nächsten Besucher das Kulturkaffee von innen ansehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here