TEILEN
Das Jugendsymphonieorchester der Musikschule Lennetal spielt bei der Tafelmusik in Schönholthausen. Foto: Musikschule Lennetal


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Finnentrop/Lennetal. Die Musikschule Lennetal setzt ihre beliebte Tafelmusik-Konzertreihe fort. Die diesjährige Veranstaltung findet am Samstag, 24. November, in der Schützenhalle in Schönholthausen statt.

___STEADY_PAYWALL___

Vor 17 Jahren begann in Neuenrade eine ganz besonderes Konzertreihe: die sogenannte Tafelmusik. Dabei wird im Rahmen eines für die Besucherinnen und Besucher entspannten Abends ein 5-Gänge Menü geboten und zwischendurch immer wieder darauf abgestimmte Musik seitens des Jugendsymphonieorchesters der Musikschule Lennetal.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Jugendsymphonieorchester unmittelbar zugute. Die Gemeinde Finnentrop richtet als neues Mitglied der Musikschule Lennetal 2018 die Veranstaltung in altbewährter Weise, aber in anderer Umgebung aus.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Am 24. November 2018 ist es soweit: Um 18 Uhr startet die Tafelmusik in der Schützenhalle in Schönholthausen.

Das Hotel Steinhoff in Schönholthausen sorgt für den leiblichen Teil, den musikalischen Beitrag leistet das Jugendsymphonieorchester der Musikschule Lennetal unter seinem Chefdirigenten Andreas Regeling. Restkarten für das 5-Gänge Menü inkl. eines Begrüßungsgetränks zum Preis von 65 Euro können noch bei der Gemeinde Finnentrop unter 02721/512101 (Nicole Mennekes) vorbestellt werden. Eine Abendkasse gibt es am 24. November nicht.

Durch das musikalische Programm führt Sebastian Hoffmann. Die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen und eindrucksvollen Abend freuen, der zudem Möglichkeit für Begegnungen und Gespräche bietet.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here