TEILEN
Symbolbild (Foto: Fotolia.com)

Lüdenscheid. Zwei unbekannte Täter haben bei einem Einbruchsversuch am Römerweg am Sonntag Sachschaden angerichtet. Wie die Polizei mitteilt, wurden sie dabei beobachtet, als sie gegen 12 Uhr, versuchten, die Tür des Haupteingangs eines Betzriebsgebäudes aufzuhebeln, von der aus man zur im ersten Obergeschoss gelegenen Wohnung kommt. Zudem hebelten sie einen zum Firmengebäude gehörigen Lagerraum auf. Durch die Geräusche aufgeschreckt, konnte der Geschädigte zwei Personen über das gegenüberliegende Firmengelände (Toyota) weglaufen sehen.

Täterbeschreibung: 1. Person:

   - 30 - 40 Jahre alt
   - ca. 1,80 m groß,
   - blauer Anorak mit Kapuze zum Zubinden vorne
   - dunkle Hose

2. Person:

Anzeige
   - 30 - 40 Jahre alt
   - ca. 1,65 m groß,
   - blauer Anorak mit Kapuze zum Zubinden vorne
   - dunkle Hose

Es entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den beiden vermeintlichen Einbrechern und/oder verdächtigen Fahrzeugen im Bereich des Freisenbergs nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen, Telefon 02351/90990.

Täter scheitern an Haustür

In der Nacht vom 24. zum 25. Januar haben Unbekannte an der Peterstraße versucht mit Gewalt eine Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Allerdings scheiterten die Täter und verschwanden wieder.

Keller durchwühlt

An der Schulstraße hebelten der/die Täter in der vergangenen Woche ein Kellerfenster eines Hauses auf und verschafften sich  Zugang zum Keller. Sie durchsuchten nach Polizeiangaben die Räumlichkeiten durchsucht. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden.

Audi geklaut

In der Nacht vom 25. zum 26. Januar haben Unbekannte einen an der Gotenstraße stehenden grauen Audi SQ 5 plus TDI mit dem amtlichen Kennzeichen MK-JO 5000 entwendet. Die Polizei sucht Hinweise zu den Pkw Dieben, dem Verbleib des Pkw und eventuellen verdächtigen Fahrzeugen im Bereich Oeneking.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here