Jahreshauptversammlung des Vereins Taekwon-Do 05 Plettenberg Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Plettenberg. „Wir haben bei Turnieren eine Wahnsinnsausbeute geschafft. Das ist für einen so kleinen Verein (82 Mitglieder) eine Topleistung“, blickte Vorsitzender Milan Dujic auf der Jahreshauptversammlung des Vereins Taekwon-Do 05 in der Gaststätte Nikos (Haus Krone) stolz zurück.

Die Sportler nahmen an sechs Turnieren teil und heimsten insgesamt 46 Pokale und Medaillen ein. Im Verband NWTV eingegliedert stellt der Plettenberger Verein aktuell drei Europameister, einen Vize-Europameister, sechs Deutsche Meister und fünf Deutsche Vizemeister. Mit dem Kader vom Landesverband NWTV starten einige Sportler im Frühsommer bei der Europameisterschaft in Rimini, Italien.

Konstanz im Vorstand

Harmonie prägt das Bild des Vereins. Die zur Wahl stehenden Ämter des 2. Vorsitzenden und des Jugendwartes wurden durch Wiederwahl mit den bisherigen Amtsinhabern Holger Kosch und Christian Traumüller besetzt. Für den scheidendenden Kassenprüfer Knut Katzner rückte Manfred Melzer nach. Neu hinzugewählt wurde Ulrike Wilhelm.

Anzeige

Abgesegnet wurde der Geschäftsbericht von Paul Schmidt durch die Kassenprüfer und dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Jugendcamp an Pfingsten

Für den Bereich Kindertraining teilte Christian Traumüller mit, dass die Kapazitäten voll ausgeschöpft seien. An Pfingsten werde wieder ein Jugendcamp stattfinden. In der Jugendherberge in Olpe werden die Kinder von zwei Betreuern beaufsichtigt. Auf dem Programm stehen Trainingseinheiten, eine Kanutour und Besichtigung. Die erneute Teilnahme am Fackellauf zur PleWo steht ebenfalls auf der Agenda.

Kooperation mit RSC Plettenberg

Fitnesstrainer Paul Schmidt zeigte sich zufrieden mit der Teilnahme im Fitnessbereich. Die Absprache mit dem RSC Plettenberg, die es den Radsportlern ermöglicht, sich im Winter in diesem Verein fit zu halten, verlaufe reibungslos. Schmidt plant nach dem Sommer eine verstärkte Mitgliederwerbung für den Fitnessbereich, für den Moment sei die Beteiligung ausreichend.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here