Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Sturmwarnung: Städtische Angebote eingeschränkt

Sturmwarnung: Städtische Angebote eingeschränkt

0

Lüdenscheid. (PSL) Für Donnerstag, 17. Februar, sagt der Deutsche Wetterdienst schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 80 und 100 Kilometer pro Stunde voraus. Daher bittet die Stadt Lüdenscheid alle Bürgerinnen und Bürger darum, sich so wenig wie möglich draußen aufzuhalten. Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch einige Angebote städtischer Einrichtungen eingeschränkt.

  • Analog zu den Schulen wechselt die Musikschule der Stadt Lüdenscheid für Donnerstag in den Distanzunterricht. Die Schülerinnen und Schüler wurden bereits informiert. In der Musikschule wird zusätzlich eine Notbesetzung vor Ort im Einsatz sein.
  • In der Volkshochschule Lüdenscheid findet am 17. Februar kein Unterricht statt. Denn viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Kursleitungen der Integrations- und Schulabschlusskurse müssen aus umliegenden Städten mit dem Bus oder Zug anreisen. Eine Notbesetzung wird auch in der VHS zugegen sein.
  • Die Stadtbücherei bleibt mit einer minimalen Besetzung geöffnet. Eine Beratung ist daher am Donnerstag leider nicht möglich.
  • Die Museen und die Galerie der Stadt Lüdenscheid sind geöffnet.
  • Die am Abend geplante Aufführung im Kulturhaus findet statt.
  • Die städtischen Kitas bleiben am Donnerstag geschlossen.
  • Das Bürgeramt der Stadt Lüdenscheid ist am Donnerstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Für die gesamte Stadtverwaltung gilt: Es soll, wenn möglich, im Homeoffice gearbeitet werden, wenn keine zwingend vor Ort zu erledigenden Arbeiten anstehen. Dies gilt insbesondere für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht in Lüdenscheid wohnen und die durch die Anfahrtsstrecke besonderen Gefährdungen ausgesetzt wären.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here