Für zwei Tage wurde das "Eigenart" zum "Studio 19". Die nächsten Veranstaltungen des Jazzclubs an der Hochstraße sind am 9. März sowie am 13. und 20. April. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Auftakt nach Maß: Publikum und Musiker fühlen sich wohl im „Studio 19“ des Jazzclubs Lüdenscheid. Dieses Fazit ist nach der Premiere mit der offenen Bühne am Freitag und dem Konzert am Samstag am Samstag durchaus erlaubt. Für die beiden Veranstaltungen segelte das „Eigenart“ an der Hochstraße erstmals unter der „Studio 19“-Flagge der Lüdenscheider Jazzfreunde und lockte Musiker wie Publikum gleichermaßen.

Hörenswerte Sessions

Gitarrist Klaus Hirschfeld bei der Arbeit. Foto: Wolfgang Teipel

Neben Jazzclub-Geschäftsführer Jörn Messing (Gitarre) und seinem Schriftführer-Kollegen Thilo Vogel (Bass), standen Klaus Hirschfeld (Gitarre), Axel Reichardt (Keyboards) griffen weitere Musiker zu ihren Instrumenten und legten hörenswerte Sessions hin.

Am Samstagabend standen Angelina & J.C. Grimshaw auf der Bühne des „Studio 19“. Das Duo von der Isle of Wight Angelina & J.C. Grimshaw beeindruckte mit einem Streifzug durch Acoustic Roots Music, Folk, Blues, Jazz, Bluegrass, Cajun-Stomps und emotionale „dark“ Ballads.
Beide sind Virtuosen an ihren Gitarren, Mandolinen und Mundharmonikas und beide singen sowohl solo als auch zweistimmig.

Unter dem Strich zwei schöne Abende fürs Publikum und den Jazzclub, der zusammen mit „Eigenart“-Betreiber Oliver Straub jede Menge Arbeit in das „Studio 19“ gesteckt hat.

Nächste offene Bühne am 9. März

Dass nicht nur Mitglieder die Veranstaltungen genossen haben, zeigt die Statistik von Maximilian Poser. Er registrierte bei den beiden Veranstaltungen immerhin neun neue Jazzclub-Mitglieder.

Das nächste Konzert im „Studio 19“ findet am 20. April statt. Dann ist der Blues-Gitarrist Henrik Freischlader mit seiner Band zu Gast. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.

Zuvor lädt der Jazzclub am 9. März und 13. April unter dem Motto „Offene Bühne“ ein.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here