Lüdenscheid. (PSL) Die Stromversorgung in Teilen des Stadtteils Brügge ist weiterhin unterbrochen. Die Situation wird noch bis morgen, 16. Juli, andauern, da einige Keller auf der Volmeseite weiterhin unter Wasser stehen

Die Stadt Lüdenscheid hat daher ein Notfallzentrum im Integrations- und Begegnungszentrum (LIBZ) an der Parkstraße 158 (ehemalige Grundschule Schöneck) eingerichtet. Dort können sich betroffene Bürgerinnen und Bürger versorgen und in Notfällen in der angrenzenden Turnhalle übernachten. Die Bewohner werden aktuell per Handzettel über das Angebot informiert.



Im Zentrum kann man sich aufhalten, austauschen, mit heißen und kalten Getränken sowie mit Essen versorgen. In der Cafeteria des Zentrums kann unter anderem Babynahrung zubereitet werden. Eine stundenweise Kinderbetreuung ist ebenfalls möglich.

Wer kein eigenes Fahrzeug besitzt, um das Zentrum anzusteuern, kann ab 18 Uhr die bereitgestellten Shuttle-Busse nutzen.

Diese starten vor der Firma Flühs Ecke Volmestraße / Lösenbacher Landstraße und fahren auch bis dorthin zurück.

Weitere Fragen können über die geschalteten Notfall-Rufnummern gestellt werden.

Notfall-Rufnummern

02351 / 17-1911

02351 / 17-1912

Notfallzentrum im LIBZ:

Parkstraße 158, 58509 Lüdenscheid

Shuttle-Bus:

Ab Bushaltestelle in Höhe Firma Flühs

Ecke Volmestraße / Lösenbacher Landstraße – 18 Uhr bis 23 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here