Symbolfoto: Sven Prillwitz

Lüdenscheid. (PSL) Auf dem Recycling-Hof des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) können Schadstoffe vorübergehend nicht abgegeben werden. Der Grund: Sämtliche Mitarbeiter des “Schadstoffmobils” sind erkrankt.

Die Annahme und die Entsorgung von Säuren, Laugen, Lösungsmitteln und anderen umweltgefährlichen Stoffen sei ausschließlich Fachpersonal gestattet, erklärt der stellvertretende STL-Werkleiter Andreas Fritz. Dass dem Betrieb auf einen Schlag alle vier Schadstoff-Entsorger weggebrochen sind, sei daher ein besonders ein “unglücklicher Umstand”.



Das Schadstoffmobil muss definitiv zunächst bis einschließlich Samstag geschlossen bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here