Marc Kostewitz (Volksbank), Stefanie Lüken (Stadtmarketing), Christian Laatsch (Mercedes Jürgens), Alexander Busenius (Busenius Automobile), Julia Weber, Elmar Weber (Meinerzhagener Autohaus), Oliver Starke (Opel Starke) und Sebastian Vogt (Volksbank) gaben am Freitag den Startschuss für den Meinerzhagener Frühling 2018. Foto: Wolfgang Teipel

Meinerzhagen. Vor dem Gebäude der Volksbank an der Hauptstraße liegen noch vereinzelte Schneereste. Marc Kostewitz, Abteilungsdirektor Marketing der Volksbank im Märkischen Kreis, denkt aber schon an den Frühling. „Insbesondere an den Meinerzhagener Frühling 2018“, sagte er am Freitag. Die beliebte Veranstaltung soll am 13. Mai von 12 bis 17 Uhr wieder überall im Städtchen ihre Spuren hinterlassen.

___STEADY_PAYWALL___

Zusammen mit Vertretern aus Meinerzhagener Autohäusern gab Kostewitz den Startschuss für das Familienfest mit verkaufsoffenen Sonntag. Der Rahmen steht. „Sicher wird ab jetzt noch das ein oder andere Angebot hinzukommen“, ist Marc Kostewitz sicher.

Autohäuser wichtige Partner

Wichtiger Partner in der Veranstaltergemeinschaft aus Volksbank, Stadtmarketing, den Stadtwerken und dem Meinerzhagener Einzelhandel sind die Autohäuser. Mercedes Jürgens, Opel Starke, das Meinerzhagener Autohaus (Ford) und Busenius Automobile (Kia) werden die neusten Modelle der Hersteller präsentieren. „Wir werden die neue A-Klasse in den Mittelpunkt stellen“, sagt Christian Laatsch vom Autohaus Jürgens.

Der Meinerzhagener Frühling bringt immer wieder jede Menge Leben ins Städtchen. Foto: Tach!-Archiv/ Rüdiger Kahlke

Auch bei den anderen Autohäusern können sich die Besucher über neue Modelle und Techniken, darunter auch Hybrid-Fahrzeuge, informieren. Auch wenn die Diesel-Debatte Alexander Busenius und Elmar Weber nervt – sie sind darauf eingestellt, Interessenten Antworten auf alle Fragen zu geben.

Rückmeldungen aus der Vereinswelt

Nach den ersten Rückmeldungen aus der Vereinswelt steht fest: Die Schützen übernehmen die zentrale Getränkeversorgung, der Männerchor ist wieder mit seiner Pilzpfanne am Start und auch die Bühne am Pollmann’s Eck wird gut bevölkert sein.

„Die ersten Bewerbungen liegen schon vor“, sagt Marc Kostewitz. Dazu kommt ein Kinderprogramm. Viele weitere Akteure sollen die Veranstaltungen zu einem bunten Fest machen. Bei einem Treffen in der kommenden Woche sollen die Einzelheiten festgelegt werden.

So füllt sich das Programm und nach und nach werden auch die letzten Schneereste aus der Innenstadt verschwinden. Dann steht dem Meinerzhagener Frühling 2018 nichts mehr im Wege.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here