Jonathan Rottmann (links, mit Tobias Müller und Leon Arenz) fuhr bei der Winterbahnmeisterschaft in Büttgen aufs Treppchen. Foto: Jörg Scherf

Plettenberg. Bei der Winterbahnmeisterschaft auf der Radrennbahn in Büttgen schaffte der für den RC Victoria Neheim startende Plettenberger Jonathan Rottmann den Sprung aufs Treppchen.

An den vergangenen beiden Wochenenden trafen sich zahlreiche Radsportler aus Deutschland, den Niederlanden und Luxemburg zur Winterbahnmeisterschaft auf der Radbahn in Büttgen. Im sogenannten Omnium mussten in allen Klassen pro Renntag gleich mehrere Disziplinen absolviert werden. Dazu wurde in diesem Rahmen die NRW-Meisterschaft ausgefahren.

Besonders stark zeigte sich hier Jonathan Rottman vom RC Victoria Neheim. Als U-19-Fahrer musste er seine Rennen zusammen mit der Männerklasse ausfahren. Trotz des Altersunterschieds mischte der Schüler jederzeit vorn mit und belegte in der Gesamtwertung den zweiten Platz hinter Tobias Müller aus Hagen.

Anzeige

Mit dem Gewinn des NRW-Meistertitels konnte auch die U-17-Fahrerin Judith Rottmann überzeugen.

Am kommenden Samstag (18. Dezember) findet in Pulheim bei Köln die NRW-Meisterschaft im Radcross statt. Dort wird der RC Victoria Neheim mit mehr als zehn Sportlern von der U-11- bis zur Senioren-Klasse vertreten sein.

Jonathan Rottmann (vorne Mitte) zeigte starke Leistungen auf der Radrennbahn. Foto: Jörg Scherf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here