Zauberer Arnd Clever. Foto: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Arnd Clever ist ein echter Sauerländer. Vielseitig begabt, hat er nicht nur eine richtig gute Stimme, sondern spielt auch ebenso gut Klavier.

Seine Liebe gilt aber nicht nur der Musik, sondern ganz besonders der Zauberei. Und die hat er zu seinem Beruf gemacht. Er stieg nach 25 Jahren aus einem sogenannten „guten Job für´s Leben“ aus und machte sich als zaubernder Entertainer selbstständig. Mit großem Erfolg, denn er ist deutschlandweit gut gebucht und bespielt die Bühnen landauf/landab mit seiner „bezaubernden“ Bühnenshow.

Stand-Up-Zauberei mit Musik

Ranjana Gras (Beisitzerin Gute Stube Verein, li.), Arnd Clever und Damaris Seidel (1. Vorsitzende Gute Stube Verein, re.) freuen sich auf viele Gäste in der Guten Stube Lüdenscheid.

In seinem Programm kombiniert er Stand-Up-Zauberei mit Musik. Von witzigen Werbeeinlagen bis hin zu Marius-Müller-Westernhagen Persiflagen hat er alles mit dabei in seinem Zauber-Gepäck. Und das völlig stilübergreifend.

Anzeige

Wichtig ist ihm, dass das, was er da gerade singt, auch zu dem jeweiligen Zauberkunststück passt. Der Entertainer arbeitet zudem aktiv mit einer Loop-Station, mit der er in Anwesenheit seines staunenden Publikums ein ganzes und sehr eigenes Ácapella-Orchester aufbaut.

Rasante Show

Ohne Zauberstab geht kein echter Zauberer aus dem Haus. Und wenn er ihn zwischen den Zähnen trägt;)

Arnd Clever möchte die Menschen mit seinen Illusionen begeistern und ihnen echte Freude bereiten. Sie aus ihren Problemen und dem Alltag einfach einmal für eine Stunde entführen.

Und das gelingt ihm gut. Der sympathische Zauberer, der mittlerweile in Lüdenscheid wohnt, versteht es wie kaum ein zweiter, Musik und Illusion zu einer rasanten Show zu verknüpfen, die mitreißt und absolut begeistert.

Workshop für Zauberlehrlinge

In der „Guten Stube“ zeigt Arnd Clever jedoch nicht nur abends ab 20.30 Uhr seine Zaubershow. Sondern er bietet vorher allen Zauberlehrlingen von 10 bis 99 Jahren einen Workshop an, in dem Anfänger und Fortgeschrittene sich von dem Lüdenscheider „Meister der Illusionen“ so einiges abschauen dürfen.

Er erklärt Tricks und wie man sie einsetzt, trainiert mit seinen Zauber-Aleven Fingerfertigkeiten und die große Kunst, ein Publikum in den Bann zu ziehen.

Nur noch wenige Plätze frei im Workshop

Wer sich dazu berufen fühlt, sollte sich schnell anmelden. Der Workshop beginnt am 22. März 2019 um 16 Uhr in der Guten Stube. Gegen einen Unkostenbeitrag von 10 Euro, kann man Arnd bis 18 Uhr dann nicht nur hautnah erleben, sondern auch jede Menge von ihm lernen. Anmelden kann man sich unter: gute_stube@gmx.net. Es sind nur noch wenige Plätze frei. (Für mehr Information zu Arnd Clever: www.clever-entertaint.de)

Zaubershow mit Arnd Clever, Gute Stube, Werdohler Straße 11, 50511 Lüdenscheid, www.gutestube-luedenscheid.de, 22. März 2019, Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt frei, eigenes Essen und Trinken dürfen mitgebracht werden

Zauberworkshop mit Arnd Clever, Gute Stube, Werdohler Straße 11, 50511 Lüdenscheid, www.gutestube-luedenscheid.de, 22. März 2019, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Unkostenbeitrag 10 Euro, Getränke und kleine Snacks inklusive

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here