TEILEN
Von rechts: Dr. Uwe Allmann und Jürgen Denker von den Stadtwerken Plettenberg überreichten Bürgermeister Ulrich Schulte die Kundenkarte, mit der die E-Ladesäule bedient werden kann. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Zwei Schnellladesäulen für Elektro-Autos haben die Stadtwerke Plettenberg im Parkhaus Brachtstraße in Betrieb genommen. Zunächst weitere drei folgen in Plettenberg am Aqua Magis (2) und am Rathaus.

Flatrate 4,76 Euro pro Monat

Kunden der Stadtwerke können eine spezielle Kundenkarte für die Nutzung der Schnellladesäulen bestellen. Die kostet 4,76 Euro im Monat und damit kann unbegrenzt geladen werden. “Der krumme Betrag ist der Steuer geschuldet”, begründet Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann.

Im Parkhaus Brachtstraße stehen zwei Ladesäulen für E-Autos zur Verfügung. Foto: Bernhard Schlütter

Auch wer nicht Stadtwerke-Kunde ist oder nur in Plettenberg zu Besuch, kann die Ladesäulen nutzen. “Das funktioniert über Kreditkarte oder über Smartphone-Apps”, weiß Stadtwerke-Mitarbeiter Jürgen Denker. Für diese Nutzer kostet eine Ladung 2,50 Euro. Derzeit wende man nur diese Flatrate-Regelung an, weil es noch kein geeichtes Messverfahren für die geladenen Kilowattstunden gebe.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



“Die Stadt hat uns gute Plätze für die Ladesäulen zur Verfügung gestellt”, bedankte sich Allmann und übergab Bürgermeister Ulrich Schulte die E-Mobilitäts-Kundenkarte. Die Stadtverwaltung nutzt bereits seit einigen Jahren ein E-Auto.

Zwei Ladestandorte in Werdohl

Auch in Werdohl werden Ladesäulen aufgestellt und zwar am Rathaus und auf dem Goetheparkplatz. Aus rechtlichen Gründen müssten die beiden eng zusammenarbeitenden Stadtwerke an der Lenne aber jeweils eigene Kundenkarten ausgeben, bedauert Allmann. “E-Mobilität ist ein Zukunftsthema für den innerstädtischen Verkehr”, ist er überzeugt. Daher planen die Stadtwerke noch weitere Ladepunkte auch für Pedelecs zum Beispiel am Bahnhof.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here