TEILEN
Ein Bierchen draußen? Stadtmarketing Lüdenscheid bietet Gastronomen Unterstützung bei der Anschaffung von Heizgeräten an. Foto: NGG

Lüdenscheid. (LSM) Der Rat der Stadt Lüdenscheid hat als eine der ersten Städte in Deutschland das Verbot von Heizpilzen bis 30. April 2021 ausgesetzt. Ein positives Signal für alle Gastronomen und Händler, wenn in der jetzt kommenden kälteren Jahresszeit und während der Corona-Pandemie, die Gäste weiterhin lieber draußen verweilen möchten.

Trotzdem denken viele Gastronomen auch über umweltfreundlichere und immissionsärmere Lösungen nach, zum Beispiel Infrarotstrahler oder Windschutzwände. Das Lüdenscheider Stadtmarketing möchte die Wirte und Händler auf diesem Weg gerne unterstützen.

Kooperation mit Stadtwerken und Welltherm

Ein führender, europaweit agierender Anbieter von Infrarotstrahlern für den Außenbereich kommt mit dem Unternehmen Welltherm GmbH direkt aus Lüdenscheid. Das Lüdenscheider Stadtmarketing ist mit der Welltherm GmbH sowie den Stadtwerke Lüdenscheid eine Kooperation eingegangen, so dass die Gastronomen und Händler die Infrarotheizungen über das Lüdenscheider Stadtmarketing weitaus kostengünstiger beziehen können. Idealerweise wird der Einsatz von Infrarotheizstrahlern mit einem Abschluss des Stromtarifs „KlimaFair Strom“ (Ökostrom mit exklusivem Prämienprogramm) der Stadtwerke Lüdenscheid gekoppelt, so dass Heizstrahler nahezu klimaneutral betrieben werden können.

Anzeige

Historisch bedingt ist momentan die Mehrzahl der eingesetzten Heizstrahler für Terrassen und Balkone noch immer gasbetrieben. Bis vor wenigen Jahren erreichten elektrische Heizstrahler noch nicht die Leistungsfähigkeit ihrer gasbetriebenen Pendants. Das hat sich inzwischen geändert – denn während sich technologisch beim Thema „Gas“ wenig getan hat, sind elektrische Heizstrahler durch eine Vielzahl von technologischen Neuerungen deutlich effizienter geworden.

Die aktuelle Generation von Heizstrahlern mit leistungsfähiger Goldröhre ist einem gasbetriebenen Gerät mittlerweile in den Punkten Effizienz, Komfort und Kosten weit überlegen.

Gastronomen und Händler, die an einem Erwerb von Infrarotheizstrahler für den Außenbereich interessiert sind oder Fragen haben, sollten sich möglichst schnell beim Lüdenscheider Stadtmarketing unter der Rufnummer 02351/9746923 oder info@luedenscheider-stadtmarketing.de melden, damit die Heizstrahler zeitnah zum Einsatz kommen können.

Mehr über die Vorteile von Infrarotheizstrahlern hier: Infrarotheizstrahler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here