Start Kurz Notiert in Hagen Stadt verleiht erstmals Bürgerpreis

Stadt verleiht erstmals Bürgerpreis

0

Hagen. Im kommenden Jahr verleiht der Rat der Stadt Hagen erstmals den Bürgerpreis der Stadt Hagen. Hierfür können Hagenerinnen und Hagener bis Sonntag, 7. November, positive Anregungen und Ideen aus der Bürgerschaft ins Rennen um die Auszeichnung schicken. Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern sollten neu, konstruktiv und praktisch umsetzbar sein sowie zu der Verbesserung der allgemeinen Situation in Hagen beitragen. Die Anregungen und Ideen können die unterschiedlichsten Bereiche des öffentlichen Lebens wie zum Beispiel den Sport, die Kultur, die Pflege heimischer Traditionen oder auch das soziale Miteinander im Stadtteil und in der Nachbarschaft betreffen. Das Preisgeld des städtischen Bürgerpreises beträgt 500 Euro und wird zukünftig jedes Jahr einmal verliehen. Der Betrag kann geteilt werden, sofern mehrere Ideen und Anregungen gewürdigt werden. Die Vorschläge können bis spätestens Sonntag, 7. November, formlos an die Anschrift Stadt Hagen, Geschäftsstelle des Ausschusses für Bürgeranregungen und Bürgerbeteiligung, Frau Bibiane Stein-Majewski, Rathausstraße 11, 58095 Hagen geschickt oder unter E-Mail bibiane.stein-majewski@stadt-hagen.de eingereicht werden. Für die Beantwortung von Rückfragen zum Bürgerpreis oder zur Auslobung des Preises steht Frau Bibiane Stein-Majewski unter Telefon 02331/207-2596 oder unter der oben genannten E-Mail-Adresse zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here