TEILEN
Die Ausbilderinnen und Ausbilder der Stadt Lüdenscheid stellten sich den Nachwuchskräften ebenfalls vor. Foto: Sven Prillwitz / Stadt Lüdenscheid
Der Großteil der neuen Azubis wurde im Rathaus von Teilen der Verwaltungsspitze begrüßt. Foto: Marit Schulte / Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid. (PSL) Neue Gesichter in der Verwaltung: Insgesamt 25 junge Erwachsene haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadt Lüdenscheid begonnen. Am Montag, 2. September, sind 17 von ihnen von Bürgermeister Dieter Dzewas, weiteren Mitgliedern der Verwaltungsspitze sowie den Ausbilderinnen und Ausbildern begrüßt worden.

„Wir sind froh, dass wir Sie gewonnen haben“, sagte Dieter Dzewas eingangs im Ratssaal. Der Bürgermeister forderte die Azubis dazu auf, sich mutig und kreativ in den vielfältigen Aufgabenbereichen der Stadtverwaltung einzubringen. Die Arbeit im Rathaus habe in den vergangenen 15 Jahren bereits einige „gravierende Veränderungen“ erlebt. Dieser Prozess werde sich angesichts der fortschreitenden Digitalisierung wohl weiter beschleunigen, so Dzewas.

Kämmerer Karl Heinz Blasweiler betonte anschließend, dass sich das Image der Stadtverwaltung spürbar gewandelt habe. „Wir haben anspruchsvolle und sehr interessante Jobs. Wir wollen etwas für die Allgemeinheit tun“, sagte Blasweiler. Er gratulierte den Azubis dazu, dass sie erfolgreich „ein anspruchsvolles Bewerbungsverfahren durchlaufen“ hätten.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Nach der Begrüßung wurden die acht Bachelor-of-Law-Azubis vereidigt. Danach lernten die neuen ihre Ausbilderinnen und Ausbilder und ihre Arbeitsplätze und Kollegen kennen. Die Einführungswoche, in der die jungen Erwachsenen unter anderem die Feuerwache und das Gelände des STL besichtigen, eine Stadtführung bekommen und auch das Rathaus näher kennenlernen werden, dauerte bis Donnerstag.

Diejenigen, die eine Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher begonnen haben, haben bereits am 1. August in den Kindertagesstätten ihren Dienst angetreten. Außerdem werden die sieben Brandmeisteranwärterinnen und –anwärter ihre Ausbildung erst am 1. Oktober beginnen.

Alle Azubis dürfen sich über je ein nagelneues Notebook freuen, das sie während der Ausbildung auch privat nutzen dürfen.

Die neuen Auszubildenden der Stadt Lüdenscheid:

  • Lena Bertram
  • Tobias von Bünau
  • Seda Celebi
  • Sercan Civak
  • Joshua Dettenberg
  • Domenique Ebert-Gelhausen
  • Thomas Eßler
  • Mirco Fernandes de Carvalho
  • Mirco Flügge
  • Julia Giannandrea
  • Corinna Grandt
  • Miká Hedfeld
  • Ilayda Latifaj
  • Christo Lauber
  • Henning Leichter
  • Kay Lukas Liedtke
  • Marion Lindner
  • Panagiotis Michalakos
  • Steffen Niecke
  • Ronja Reichel
  • Michael Schmitt
  • Louis-Philippe Siebert
  • Jessica Stracke
  • Mark Patrick Tofote
  • Dennis Westhölter

In diesen Berufen lassen sich die Nachwuchskräfte ausbilden:

  • Bachelor of Law
  • Verwaltungsfachangestellte/r
  • Immobilienkauffrau/-mann bei der Zentralen Gebäudewirtschaft (ZGW)
  • Brandmeisteranwärter/in
  • Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemnavigation
  • Fachangestellte/r Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek
  • Erzieher/in in praxisintegrierter Ausbildung

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here