TEILEN
Lisa-Marie Vetter vom Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe nahm die Adventskalender dankbar entgegen. Besonders gut kam die Idee mit den kleinen Rätseln an. Foto: Kinderhospiz Balthasar/ Schlechtriemen

Lüdenscheid/Olpe. Für Kinder ist die Vorfreude auf Weihnachten oft die schönste Freude und gesteigert wird diese meistens mit einem Adventskalender. Um den Kindern, mit denen es das Schicksal nicht gut gemeint hat, eine ganz besondere Freude vor Weihnachten zu bereiten, spendet die Sportklinik Hellersen 50 Adventskalender an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. Pünktlich vor dem 1. Dezember wurden diese nach Olpe gebracht, wo sie freudig von Lisa-Marie Vetter entgegengenommen wurden. „Wir danken der Sportklinik Hellersen herzlich für die Spende und freuen uns, dass sie an uns gedacht haben“, sagt sie.

Die Kalender sind nicht nur im frischen Grün und Blau der Klinikfarben gestaltet, es gibt noch eine Besonderheit: Die 24 schokoladigen Kleinigkeiten verstecken sich nicht wie üblich hinter Zahlen, sondern hinter kleinen Rätseln, aus denen sich die Zahlen ergeben. So heißt es zum Beispiel „Wie viele Buchstaben hat das Wort Weihnachtspunsch?“ oder „Ach du grüne…“. Die Sportklinik Hellersen wünscht den Kindern und Jugendlichen viel Spaß mit den rätselhaften Süßigkeiten und hofft, ihnen die Tage vor Weihnachten damit versüßen zu können. „Die Idee mit den kleinen Rätseln gefällt uns wirklich sehr gut“, heißt es vom Kinderhospiz.

Für alle diejenigen, die jetzt auch einen Adventskalender haben möchten: Am 1. Dezember hat die Sportklinik Hellersen einen Social Media-Adventskalender auf Facebook und Instagram verbunden mit einer Verlosung gestartet. Jeden Tag ist in einem kleinen Video zu sehen, wie der Weihnachtsmann durch die Klinik läuft, um kleine Geschenke für den Adventskalender einzusammeln. Alle 24 werden dann am Ende in einem großen Sack verlost. Wie an der Verlosung teilgenommen werden kann, erfahren Interessierte auf der Homepage der Sportklinik Hellersen unter Aktuelles und auf den Social Media Plattformen Facebook und Instagramm.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here