Foto: Eileen Petzold

Lüdenscheid. Am Samstag war es wieder so weit: Wie schon seit vielen Jahren waren auch dieses Mal die Familien des Spielmäuse e.V. dabei, als die schnaufende Dampflok in den Bahnhof des Märkischen Museums-Eisenbahn e.V. einfuhr.

Unterwegs stieg ein besonderer Gast ein: Der Nikolaus war gekommen, um mit den Kindern und ihren Familien gemeinsam ein Nikolauslied anzustimmen, sich zusammen fotografieren zu lassen und den Kindern schließlich eine große Tüte voller Leckereien zu übergeben. Es dauerte nicht lang, da war der Schokoladennikolaus ausgepackt und die erste Mandarine geschält.

Informationen zu der Spielgruppe gibt es im Internet unter www.spielmaeuse-luedenscheid.de.

Anzeige