charity-Shop
Bei der Spendenübergabe im Charity-Shop (v.l.): Stadtförsterin Julia Borghoff, Nicole Behlau, Uta Ständeke (Tierschutzverein), Margareta Krauss, Germaine Bödingmeier und Ingrid Rieger.

Iserlohn. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam des Charity-Shops übergab gestern gemeinsam mit Continue-Koordinatorin Nicole Behlau zwei Spenden über je 1.000 Euro aus den Verkaufserlösen des ersten halben Jahres 2022. Empfänger dieser Zuwendungen waren Stadtförsterin Julia Borghoff und der Tierschutzverein Iserlohn & Umgebung e.V., vertreten durch Uta Ständeke. Die Beträge kommen einer Baumpflanzaktion im Iserlohner Stadtwald sowie der Anschaffung von Tierfutter zugute.

Die ehrenamtlich Engagierten freuen sich, aus den vielen Sachspenden der Iserlohner Bevölkerung Einnahmen zu erwirtschaften und sie über regelmäßige Spendenausschüttungen dem heimischen Gemeinwesen zukommen zu lassen. Die dadurch immer stärker werdende Vernetzung in der sozialen Landschaft Iserlohns und die vielen Kontakte mit Kunden sind für sie eine kontinuierliche Motivation zum Einsatz für den guten Zweck.

Der Charity-Shop im Wohnpark Buchenwäldchen in der Aloys-Rüberg-Straße 3a ist regelmäßig montags und samstags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Gemäß dem Motto des Ladens „Stöbern, Shoppen und Spenden für den guten Zweck“ können Interessierte dort in einem ständig wechselnden großen Sortiment aus gespendeten Haushaltswaren, Dekorationsartikeln und Kleinmöbeln Schnäppchen machen sowie eigene Sachspenden abgeben. Der Laden bleibt auch während der Sommerferien durchgehend geöffnet.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here