Start Kurz Notiert in Lüdenscheid SPD-Tresengespräch zur Arbeit in der Zukunft

SPD-Tresengespräch zur Arbeit in der Zukunft

0

Lüdenscheid. Arbeiten und leben verändern sich im digitalen Zeitalter. Früher war klar: Wer arbeiten geht, ist abhängig beschäftigt und über die Arbeit zahlen Arbeitgeber und Beschäftigte die Beiträge zur Sozialversicherung. Gilt dieser Grundsatz im 21. Jahrhundert noch? Wie lassen sich freiberuflich Tätige versichern? Wie können Scheinselbständige besser geschützt werden? Ist das in unterschiedlicher Form diskutierte Bedingungslose Grundeinkommen die Lösung? Hierüber will die Lüdenscheider SPD  am Montag, 13. August, beim nächsten Tresengespräch ab 18 Uhr bei Dahlmann diskutieren. Als besonderen Gast werden wird Knut Lambertin, beim DGB-Bundesvorstand für Sozialpolitik zuständig, erwartet. In seiner beruflichen Funktion wie auch als alternierender Präsident des AOK-Bundesverbands wird er einen Überblick über die Sozialstaatsdebatte in Deutschland geben.

___STEADY_PAYWALL___

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here