TEILEN
SPD-Landratskandidat Volker Schmidt (rechts) und Stefan Langenbach, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Plettenberg Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Plettenberg im Awo-Haus stellte sich der designierte Landratskandidat Volker Schmidt den Plettenberger Sozialdemokraten vor.

Sitzungsleiter Stefan Langenbach lobte Schmidts Auftritt: „Kompetenz und Erfahrung, gepaart mit Sympathie und Empathie, zeichnen Volker Schmidt aus. Er ist genau der Richtige, um Thomas Gemke zu beerben und nach Klaus Tweer endlich wieder einen sozialdemokratischen Landrat im Märkischen Kreis zu haben.”

Die Mitgliederversammlung wählte Corina Adolphy, Barbara Benner, Renate Chowanetz und Dirk Finder zu den Delegierten für die beiden Unterbezirkskonferenzen der SPD, auf denen Volker Schmidt offiziell für die Landratswahl 2020 nominiert werden soll.

Anzeige
Die Plettenberger SPD-Mitglieder wählten ihre Delegierten für die Unterbezirkskonferenzen. Foto: Bernhard Schlütter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here