Start Lennetal Plettenberg Sparkassenteam von Anfang an beim P-Weg dabei

Sparkassenteam von Anfang an beim P-Weg dabei

0
TEILEN

Plettenberg. Das Wochende (13. bis 15. September) steht in Plettenberg wieder mal ganz im Zeichen des Sports. Beim P-Weg-Marathon wird gelaufen, gewalkt, gewandert und geradelt. Das Team der heimischen Sparkasse mit den roten Trikots ist schon seit Anfang an in jedem Jahr dabei gewesen. Auch in diesem Jahr sind wieder mehr als 10 Teilnehmer in allen Disziplinen am Start.

Sie erobern seit Jahren die Plettenberger Höhen äußerst erfolgreich. So auch Sven Horny, Leiter der Geschäftsstelle in Eiringhausen, der sich in diesem Jahr bereits zum 10. Mal mit seinem Mountain-Bike auf den P-Weg vorbereitet hat. Mit wöchentlichem Training in der heimischen Region bringt er sich jedes Jahr in P-Weg-Form.

Im vergangenen Jahr hatte er sich die Bikestrecke von 72 km vorgenommen. „Beim Kilometerstand von ca. 55 habe ich mich allerdings gefragt, was ich hier mache“, gibt Horny im Gespräch ehrlich zu. „Ich könnte doch schon längst fertig sein. Auf den langen Strecken ist man stellenweise ziemlich einsam.“ Diese Erkenntnis hat ihn veranlasst, sich in diesem Jahr wieder für die kürzere Strecke mit immerhin noch 45 Kilometer anzumelden.

Anzeige

Ihm und den anderen Teilnehmern wünscht die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis einen unfallfreien Rennverlauf und sportlichen Erfolg beim P-Weg-Marathon-Wochenende in Plettenberg.

Quelle: Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here