Symbolfoto: Sparkasse

Plettenberg. Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis lädt vor allem ihre jungen Kunden anlässlich des Weltspartags am 29. Oktober zu besonderen Aktionen ein.

Der Weltspartag am 29. Oktober ist ein besonderer Tag für alle Sparerinnen und Sparer. Um den Besucherandrang zu entzerren, hatte die Sparkasse bereits im vergangenen Jahr die Weltsparwochen eingeführt.

In diesem Jahr lädt die Sparkasse vom 25. Oktober bis 5. November alle jungen Kunden in die Sparkasse ein. In den Hauptstellen in Altena, Balve, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl können die Spardosen an den Münzgeldzählautomaten geleert werden. Während der Weltsparwochen fallen dafür keine Gebühren an. Anschließend darf sich jedes Kind ein Geschenk aussuchen und mit nach Hause nehmen. In den Zweigstellen ist die Abgabe des Ersparten nicht möglich.

Sparen bleibt sinnvoll

Gerade zum Weltspartag stellt sich die Frage: Sparen – ist das noch zeitgemäß?

Die Europäische Zentralbank hat ihre Geldpolitik sehr gelockert und die Zinsen für Einlagen der Banken bei der Notenbank in den negativen Bereich getrieben. Dies bedeutet, dass Sparer weiter mit niedrigen Zinsen konfrontiert werden. Für die Sparkasse ist der Weltspartag dennoch aktueller denn je. Gerade in der Niedrigzinsphase ist es wichtig, die Kunden, ob klein oder groß, zu begleiten und über zeitgemäßes und nachhaltiges Sparen zu beraten. Denn ganz nach dem Motto „Wünsch dir was!“ werden durch regelmäßiges Sparen kleine und große Träume wahr.

Quelle: Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here