Foto: MJO

Altena/Märkischer Kreis. Am 14. Januar nimmt der Kulturring Altena e.V.  bei einem Neujahrskonzert mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester das Publikum mit durch das Programm „Spanische Skizzen“. Im Haus Lennestein bringen die Jugendlichen im Alter von 14 Jahren und älter den spanischen Sommer in die kalte Jahreszeit.

Die jungen Musiker und Musikerinnen werden in dem Orchester an die Orchesterliteratur herangeführt, bekommen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten mit ihrem Instrument zu erweitern und auf diese Art und Weise, die Musik völlig neu zu entdecken. Daran lassen sie die Zuhörerschaft nach den Übungsphasen, die nur zweimal jährlich am Ende der Sommer- und Winterferien für sieben bis zehn Tage stattfinden, teilhaben.

Der Chefdirigent Thomas Grote und der angehende Dirigent Tim Hüttemeister üben mit den Jugendlichen Stücke verschiedener Epochen ein und nehmen uns mit durch Stücke von Bizet, Lecuona und Crisostómo de Arriaga. Begleitet werden Sie dabei auf der Gitarre von der Stipendiatin der Märkischen Kulturkonferenz, Silvia Kopácová.

Anzeige

Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr im Haus Lennestein. Eintrittskarten können für 15 Euro oder ermäßigt für 10 Euro auf der Website www.kulturring-altena.de oder unter der Telefonnummer 02352/209346 erworben werden.