Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Sonne, 26 Grad, heiße Musik und kühle Getränke – es ist alles angerichtet für das 28. Immecke Open Air am Pfingstsonntag (20. Mai).

Der iRock e.V. führt dabei die Tradition des Bandaustauschs fort. Begonnen zwischen Deutschland und Schottland, sind inzwischen auch Frankreich und die Niederlande dabei. Am Samstag (19. Mai) hieß Bürgermeister Ulrich Schulte die Musiker/innen der Bands in Plettenberg willkommen.

Zola, Da Goum Projekt, Freeb

Die Bands Zola aus Glasgow, Da Goum Projekt aus Marseille und Freeb aus Amsterdam sind diesmal zu Gast in der Immecke. Ulrich Schulte würdigte den internationalen Bandaustausch als “große Sache für unsere kleine Stadt”. Mit ihrer Musik würden die Bands mehr für den europäischen Gedanken bewirken als Macron, Merkel und Co. mit ihren Treffen und Händeschütteln.

Mit akustischen Kostproben ihrer Musik schürten die drei Bands die Vorfreunde auf den Festival-Sonntag. Einlass aufs Festivalgelände in der Immecke ist ab 13 Uhr. Karten zum Preis von 22 Euro gibt es noch an der Tageskasse.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here