Foto: www.studiocanal.de

Schalksmühle. Die Volmegemeinde lädt am Freitag, 29. Juli, wieder zum Sommerkino ein. Kostenlos und Open-Air Kino: Der Rathausplatz verwandelt sich in eine Spielstätte. Auf dem Programm steht der Streifen „Ein Becken voller Männer“. Er flimmert über die sieben mal vier Meter große Leinwand des Filmriss-Projektkonos aus Hagen.

Zum Inhalt: Eine Gruppe Männer im besten Alter und jeder davon mitten in einer handfesten Lebenskrise: Was liegt da näher, als kurzerhand das erste männliche Synchronschwimmteam ihrer lokalen Badeanstalt zu gründen? Mit Badehose und Schwimmhaube wollen sie es mit der eigenen Midlife-Crisis und der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Der Skepsis und dem Spott ihrer Mitmenschen zum Trotz, und gedrillt von zwei ebenfalls ein wenig vom Weg abgekommenen Trainerinnen, begeben sich die wassersportliebenden „Schönschwimmer“ auf ein unwahrscheinliches Abenteuer, an dessen Ende sie über sich hinauswachsen müssen.

Auf dem Rathausplatz werden Stühle aufgestellt. Das Mitbringen von Klappstühlen ist zudem möglich. Der Kinoabend beginnt um 20:00 Uhr mit einem gemischten Angebot von Getränken und Imbiss. Die Filmvorführung startet bei Eintritt der Dunkelheit, davor haben die Besucher in angenehmer Atmosphäre bei einstimmender Hintergrundmusik ausreichend Gelegenheit sich mit alten und neuen Freunde zu treffen, gemeinsam zu essen und zu trinken.

Anzeige

Der Abend endet gegen Mitternacht.

Info zum ÖPNV:
Die Bahnhofstraße ist gesperrt, die Zu- und Abfahrt der Worthstraße ist möglich von der Hälverstraße aus. Die Einbahnregelung ist für den Freitagabend aufgehoben.

Die Bushaltestellen: Schalksmühle Mitte und Schalksmühle Rathausplatz werden nicht angefahren. Alle Busse einschließlich des Schienenersatzverkehres fahren stattdessen die Haltestelle Katholische Kirche an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here