Mamanuca - der Stadtstrand in Lüdenscheid
Der Stadtstrand in Lüdenscheid. Bild: Mamanuca

Lüdenscheid. Heute öffnet der Stadtstrand „Mamanuca“ an der Bahnhofsallee. Neben Sand zwischen den Füßen und Barfeeling, wartet auf die Besucher in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm, bestehend aus Comedy und Konzerten.

„Mamanuca“ ab heute geöffnet!

Mit Blick auf die noch für heute geltende Corona-Schutzmaßnahmen startet der Stadtstrand mit einem „lockeren Opening“, erklärt Philip Nieland, einer der Organisatoren des Stadtstrands. Er hat die Veranstaltung gemeinsam mit Fabian Kärnbach, als ein Initiator von „Johnny be good“ und Gaetano Stillavato und Ioannis Tsilikas von „der Großstadtjunge“ ins Leben gerufen.



Voraussetzungen und Reservierungsmöglichkeiten

Mit den morgigen Lockerungen werden auch die Vorrausetzungen für einen Besuch am Stadtstrand vereinfacht – 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen dann ohne Test an einem Tisch sitzen. Heute gelten hingegen noch die verschärften Regelungen der Inzidenzstufe 3. Das bedeutet: Die Gäste müssen getestet, genesen oder geimpft sein.

Reservierungen werden unter der 0174/ 5771738 per Anruf oder als Whats-App-Nachricht entgegengenommen.

Das diesjährige Programm

In Kooperation mit dem Stadtmarketing ist ein Comedy-Programm geplant und auch Konzerte sollen in diesem Jahr wieder stattfinden. Ein Familienprogramm wurde in Zusammenarbeit mit den Lüdenscheider Wohnstätten für die Sonntage ausgearbeitet.

Darüber hinaus sind noch weitere Aktionen, wie beispielsweise Public Viewing oder Kinoabende in Planung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here