TEILEN
Dirigent Thomas Grote ist seit der Gründung des MJO dabei. Foto: Sebastian Sendlak/Märkischer Kreis


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Herscheid. (pmk) Das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) feiert seinen 30. Geburtstag und gastiert am Sonntag, 8. September, um 16 Uhr in der Herscheider Schützenhalle. Gemeinsam mit dem Ballettstudio Siebentanz aus Solingen führt es Igor Strawinskys ‚Skandalballett‘ „Le Sacre du Printemps“ auf.

Massenschlägerei bei Uraufführung

Im Jubiläumsjahr stellen Chefdirigent Thomas Grote und Nachwuchsdirigent Tim Hüttemeister das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) vor neue Herausforderungen: Das Ballett “Le Sacre du Printemps” von Igor Strawinsky zählt heute zu einem der beliebtesten, aber auch kompliziertesten Stücke der Orchesterliteratur. Dabei ist es eines der skandalösesten Werke der Musikgeschichte. Bei der Uraufführung 1913 in Paris artete das Konzert in eine riesige Massenschlägerei im Publikum aus. Zu fremdartig, wild und rhythmisch betont erschienen wohl die neuen Klänge in den Ohren des Publikums.

Musiker von 14 bis 24

Das MJO freut sich sehr, dieses Monumentalwerk zu seinem 30-jährigen Bestehen gemeinsam mit dem Ballettstudio Siebentanz aus Solingen aufführen zu können. Die Choreographie studierte Michaela Niederhagen mit acht Elevinnen ihres Ballettstudios in Solingen ein. Die rund 70 Orchestermitglieder des MJO absolvierten die sommerliche Probenphase im Musikbildungszentrum Bad Fredeburg. Die jüngsten Teilnehmer sind gerade 14 Jahre alt geworden, der älteste ist 24 Jahre und Stammspieler beim MJO.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Auf dem Orchesterprogramm stehen auch das “Capriccio sinfonico” von Giacomo Puccini sowie die Ouvertüre zu “Eine Nacht in Venedig” von Johann Strauß. Die Moderation des Jubiläumsprogramms übernehmen u.a. Stephan Quandel und Felix Kriewald.

Termine, Eintrittspreise und Vorverkaufsstellen

  • Sonntag, 08.09.2019, 16:00, Sinfoniekonzert in der Gemeinschaftshalle Herscheid, Lüdenscheider Straße 28, 58849 Herscheid, Erwachsene: 15 €, Ermäßigt: 10 €, VVK-Stellen: Bürgerbüro im Rathaus, Plettenberger Straße 27, 58849 Herscheid, Lotto Panne, Plettenberger Str. 10, 58849 Herscheid
  • Sonntag, 15.09.2019, 16:00, Festkonzert im Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe 3, 58644 Iserlohn, Erwachsene: 15 €, Ermäßigt: 10 €, VVK-Stelle: www.parktheater-iserlohn.de, 02371 / 217-1819

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here