Foto: Joachim Pantel, RUDELSINGEN GmbH

Kierspe. Was bedeutet „Rudelsingen“? Die Antwort lautet: alle singen zusammen lauthals und querbeet in fröhlichster Laune Evergreens, Popsongs, Schlager usw. zur Originalmusik. Die zugehörigen Textpassagen werden dabei auf einer großen Leinwand eingeblendet. Für die richtige Ausgestaltung und Stimmung werden zwei Profis vom „Original-Rudelsingen-Team“ sorgen. Von A wie Abba bis Z wie Zappa wird für jeden ein Lieblingsohrwurm dabei sein.

Wer schon mal im Ruhrgebiet oder deutschlandweit ein Rudelsingen-Event miterlebt hat, weiß, wie unvergesslich lebendig und ausgelassen solch ein Abend verläuft. In den Städten finden die Veranstaltungen in aller Regel mit großer Teilnehmerkulisse statt.

Nun will der KuK-Verein Meinerzhagen/Kierspe den Versuch wagen, das Rudelsingen aufs Land zu bringen. Am Samstag, 24. September, ab 19:30 Uhr wird sich im PZ der Gesamtschule Kierspe zeigen, ob auch im Sauerland mit viel Spaß erfolgreich im Rudel gesungen wird. Während des Abends ist ein Getränkeausschank dafür zuständig, eventuell aufkeimende Heiserkeit auszubremsen.

Anzeige

Tickets bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder im KUK-Ticketshop: www.kuk-verein.de

Eintritt: VVK 13 €, ermäßigt 7 €

Text: Arnd Fiedler