Geschäftsführer Volker Neumann (li) gratuliert den Gewinnern. Bild: Viola Schütz

Lüdenscheid. Im Rahmen der zweiten Sponsoring-Initiative „Wir.Vereint“ der Stadtwerke Lüdenscheid beglückwünscht Geschäftsführer Volker Neumann die Gewinner. Bis zum 06. Mai konnten die Kunden der Stadtwerke Lüdenscheid ein Projekt Ihrer Wahl unterstützen. Jetzt freuen sich die ersten drei Plätze über einen Gewinn von je 1.500 €. Insgesamt bewarben sich 18 Projekte aus den Bereichen Kultur, Sport, Soziales und Bildung für den Gewinn des Fördertopfes in Höhe von insgesamt 15.000 Euro.

Von Einsatzhosen bis zu traditionellen Trachten

Der erste Platz belegte die Rettungshundestaffel Märkischer Kreis e.V, mit 630 Stimmen, die ihren Gewinn in die Anschaffung von persönlicher Schutzausrüstung investieren möchten. Der zweite Platz wurde mit 470 Stimmen von dem Fußballclub „SV Hellas Lüdenscheid e.V“ belegt. Hier soll mit dem Gewinn die neugeschaffene Cheerleader-Gruppe mit den passenden Outfits ausgestattet werden. Über traditionelle Trachten freut sich der griechische Tanz- und Kulturverein „Ipirotikos Syllogos Lüdenscheid e.V“, der mit 460 Stimmen auf dem dritten Platz landete.

Kein Verein ging leer aus

„Wir möchten das Vereinsleben breit unterstützen, sodass nicht nur die ersten drei etwas bekommen, sondern ganz viele was bekommen“, meint Geschäftsführer Volker Neumann. So wurde laut Neumann auch die Gewinnausschüttung breiter angelegt. Neben den ersten fünf Plätzen, die sich über eine Summe von 1.500 € freuen durften, erhielten die Plätze sechs bis zehn je 1.000 Euro. Und auch die übrigen Platzierungen gingen nicht leer aus: Die Plätze elf bis 15 haben je 500 € gewonnen und auch die Plätze 16 bis 18 wurden mit einer sogenannten „Dankeschön-Prämie“ jeweils in Höhe von 50 € belohnt.

Anzeige

Nächste Runde im Herbst

„Im Herbst geht es in die nächste Runde“ freut sich Neumann. Ganz nach dem Motto „Tu Gutes und sprich‘ darüber“ ist es laut dem Geschäftsführer das Ziel, die Sponsoringunterstützung breit zu fächern, sodass möglichst viele Vereine an der Initiative „Wir.Vereint“ teilnehmen und profitieren.

Teilnahmevoraussetzungen für „Wir.Vereint“

Der Verein, beziehungsweise die Organisation, muss als Teilnahmevoraussetzung neben einer überzeugenden Projektvorstellung auch den Nachweis der Gemeinnützigkeit erbringen. „Wir hoffen, dass die Sponsoring-Initiative langfristig zu einer richtigen Institution in der Umgebung wird, an der alle teilnehmen wollen und werden“, meint Alexander ten Hompel, Pressesprecher der Stadtwerke Lüdenscheid.

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here