Hartmut Fehler, Geschäftsführer Pflege und Wohnen der Diakonie Bethanien mit Stefanie Thiemann, der neuen Leiterin des Seniorenzentrums Bethanien Halver. Foto: Bethanien

Halver. Das Seniorenzentrum Bethanien Halver wird seit 1. Juli von Stefanie Thiemann geleitet. Die 47-Jährige war zuvor Pflegedienstleiterin und seit 15. März 2020 bereits kommissarische Leiterin des Seniorenzentrums. Sie folgte auf Claudia Rübsam, die das Haus vom 1. Juli 2004 bis zu ihrem Ruhestand leitete. Neue Pflegedienstleiterin wird Sabrina Starke.

„Ich freue mich sehr, dass wir die Leitung des Seniorenzentrums in Halver intern neu besetzen konnten“, erklärt Hartmut Fehler, Geschäftsführer Pflege und Wohnen der Diakonie Bethanien.

Claudia Rübsam war fast 27 Jahre im Seniorenzentrum Bethanien Halver tätig und hat das Haus in den 17 Jahren als Leitung geprägt und im Halveraner Stadtleben etabliert. „Mit Stefanie Thiemann und Sabrina Starke möchten wir diese Kontinuität wahren und uns auch weiterhin für die Menschen in Halver einsetzen und uns aktiv in das Stadtleben einbringen“, sagt Hartmut Fehler weiter.

Stefanie Thiemann ist die neue Leiterin des Seniorenzentrum Haus Bethanien in Halver. Foto: Bethanien

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir mit der Übertragung der Einrichtungsleitung entgegengebracht wurde“, freut sich Stefanie Thiemann, die im Frühjahr ihr berufsbegleitendes Pflegemanagement-Studium erfolgreich abgeschlossen hat. „Die Alten- und Krankenpflege steht vor großen Herausforderungen und vielen notwendigen Veränderungen. Ich freue mich darauf, diese gemeinsam mit meinem Team mitzugestalten.“

Anzeige

MD-Prüfung bescheinigt überdurchschnittlichen Qualitätsstandard

Eine erste Feuerprobe hat das neue Leitungsteam bereits mit Bravour bestanden: Die jüngste Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes (MD) bescheinigte dem Seniorenzentrum Bethanien Halver trotz der herausfordernden Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie einen überdurchschnittlich hohen Qualitätsstandard und stellte keine nennenswerten Mängel fest. „Damit haben Stefanie Thiemann und Sabrina Starke eindrucksvoll bewiesen, dass sie das Seniorenzentrum Bethanien Halver mit klugen Entscheidungen und hohem Verantwortungsbewusstsein auch in unruhigen Zeiten erfolgreich führen können, ohne das Wohl der uns anvertrauten Menschen aus dem Auge zu verlieren. Dafür stand und dafür steht die Diakonie Bethanien mit ihrem Auftrag ‚leben helfen‘“, sagt Hartmut Fehler.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here