TEILEN
Die Mitglieder der Seniorenvertretung
Die Mitglieder der Seniorenvertretung bieten jeden Freitag Sprechstunden im Rathaus an. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Die Seniorenvertretung bietet ab Freitag, 18. September, nach längerer Pause wieder ihre Sprechstunden an. Diese finden freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr im Zimmer 005 des Rathauses statt. Auch am Telefon haben die Mitglieder der Seniorenvertretung ein offenes Ohr für die Belange älterer Menschen. Sie sind unter der Rufnummer 02391/923244 zu erreichen.

Antragshilfe

Dabei kann auch die Antragshilfe in Anspruch genommen werden. Sie erstreckt sich auf die Bereiche vom Bauantrag (kommt allerdings nicht so häufig vor) über Hundesteuer und ähnlichem, Schwerbehindertenausweise bzw. Vordrucke im Schwerbehindertenrecht (Anträge, Überprüfungen dazu), Pflegegeldanträge, also all das, was Behörde oder Arbeitsamt zu bieten haben. Ferner helfen die Damen bei Überprüfungsbögen der Sozialhilfe nach SGB XII, Anträgen auf RF-Befreiung, evtl. bei Wohngeldanträgen. Hinzu kommen noch alle ergänzenden Vordrucke zum Rentenantrag/Kontoklärung des Rententrägers, des weiteren Antrag auf Befreiung von der Zuzahlung (Krankenkasse). Es wird allerdings keine Hilfe bei der Steuererklärung geleistet.

Telefonische Terminabsprache erforderlich

Die Sprechstunden der Seniorenvertretung finden analog zu den ebenfalls wieder stattfindenden Sprechstunden der Pflegeberatung MK statt, allerdings – genau wie diese – nur nach Terminvergabe unter Corona-Hygiene-Bedingungen. Interessierte Bürger*innen werden daher gebeten, sich bei Christiane Wilk, Tel. 02391 923-187, einen Termin für die Sprechstunde geben zu lassen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here