Hagen-Eckesey. Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen (3. Februar) zu. Zu den Einzelheiten:

Nach den Angaben der Polizei im Pressebericht der Behörde befuhr ein 59 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 5.20 Uhr die Sedanstraße in Richtung Sackgasse, um nach links in eine Einfahrt einzubiegen. Zeitgleich befand sich ein 28-Jähriger auf seiner Suzuki hinter dem Pkw. Der junge Mann überholte den Mercedes, als dieser gerade nach links abbog. So prallte der Suzuki-Fahrer mit seiner schweren Maschine in die Fahrerseite. Dabei flog er im Bogen von dem Zweirad auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen kam er nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Durch den Aufprall lösten die Seitenairbags in dem Mercedes aus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei gab den entstandenen Sachschaden mit ca. 10.000 Euro an.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here