"Selfish" aus Hemer. Bandfoto

Lüdenscheid. Die neue Reihe „Live Music Universe“ beim Lüdenscheider Verein Underground Musik geht in die siebte Runde. Am 10. Dezember sind im Vereinsheim an der Herscheider Landstraße 146 wieder zwei Bands zu Gast. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets an der Tageskasse kosten fünf Euro.

Mit von der Partie sind „Secret Sign“ und „Selfish“. Klassischer Heavy Metal im Stile von Saxon, Warlock und Iron Maiden beschreibt annähernd die Musik von „Secret Sign“. Einprägsame Riffs und melodiöse Solis zeichnen die anglophilen Kompositionen des Bandleaders Alex Raschka aus. Der Sound ist auf dem Debütalbum „BLAZING WILD“ sowie live on stage zu hören.

„Selfish“ sind  fünf Musiker aus dem Märkischen Kreis. Die Band  schreibt über sich selbst: „Selfish sind fünf kreative Köpfe, die nach Jahren der Suche am Ziel angekommen sind.“  In der ausschließlich selbst komponierten Musik geht es wie bei jeder guten Rockband um Herzschmerz, Sozialkritik und pure Lebensfreude. Beeinflussen lassen sich die Mitglieder nur von sich selbst und präsentieren dies ungefiltert dem Publikum.

Mit schwerlastigen Riffs und Solos bestechen Fritz Egger und Frank Neuhaus an den Gitarren. Max Tresp mit einem mehr als virtuosen Bass und Kai Imorde als Altmeister am Schlagzeug ergänzen den gefühlvoll harten Rocksound. Dazu kommt die Stimme von Marcel Herr, der durch die Charakteristik seines Gesanges der Selfish-Musik eine ganz besondere Note gibt.