vorlesepaten
Die Vorlesepaten der Stadtbücherei Plettenberg mit Kinderbuchautor Guido Kasmann (Mitte) Foto: Stadtbücherei

Plettenberg. Die Stadtbücherei Plettenberg möchte Mädchen und Jungen im Kindesalter für das Lesen begeistern. Die Veranstaltungsreihe „Lesezwerge“ richtet sich daher an Kinder ab etwa zwei Jahren, die zusammen mit Mama oder Papa die Welt des Lesens entdecken.

Ehrenamtliche Vorlesepaten lesen vor oder zeigen Bilderbücher. Diese Vorlesepaten werden durch die Stadtbücherei auch für Veranstaltungen in Kindertagesstätten vermittelt. Für die Vorlesepaten organisiert die Stadtbücherei regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch und eine jährliche Schulung.

Diesmal war der Kinderbuchautor Guido Kasmann der fachkundige Lehrer für die Vorlesepaten. „Sprich noch mal wie der Riese – Wie lese ich gut und spannend vor“, lautete sein Thema. Zunächst standen grundlegende Erkenntnisse aus Studien und Forschungen auf dem Programm, die die Bedeutung des Vorlesens für die kreative und emotionale Intelligenz belegten. Dabei wurde der Unterschied zwischen dem Vorgang des für das Kind anstrengenden Lesenlernens und des eher entspannenden Vorlesens herausgearbeitet. Darüber hinaus erklärte Guido Kasmann wichtige organisatorische Überlegungen wie Zielgruppe, Dauer, Häufigkeit, Leseort, Sitzordnung und Rituale. „Lesen sie bitte nur Bücher vor, die Ihnen selber gefallen, denn nur so können sie zu einem guten Botschafter für die Geschichte werden“, riet Guido Kasmann den Plettenberger Vorlesepaten.

Anzeige

Schließlich ging es an die Praxis. Der Autor las Beispieltexte vor. Er faszinierte die Zuhörer mit seinen Stimmmodulationen. Wie spricht ein Schwein, wie eine Hexe? Guido Kasmann demonstrierte es eindrucksvoll. Davon angeregt gingen die Vorlesepaten daran, in Gruppen die Durchführung einer Vorleseaktion mit einem konkreten Text zu planen. Im Plenum wurden die Geschichten dann sehr engagiert vorgetragen. „Ich habe jetzt wieder richtig Spaß am Vorlesen bekommen“, freute sich eine Teilnehmerin.

www.stadtbuecherei-plettenberg.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here