Alle Preisträger versammelten sich auf der Bühne. Die Gruppe aus Lüdenscheid war leider nicht dabei. Foto: Theaterhagen

Hagen/Lüdenscheid. Am 18. und 19. Juni 2018 fanden ganztägig im Theater Hagen (Großes Haus, Lutz, Opus) die „29. Schul- und Jugendtheatertage“ statt. Es wurden insgesamt 16 Stücke gezeigt. Beteiligt waren neun Schulen sowie vier außerschulische Einrichtungen – aus Hagen, Menden, Unna, Dortmund und Sprockhövel. Aus Lüdenscheid war der Darstellen- und Gestaltenkurs, Jahrgang 9, der Städtischen Adolf-Reichwein-Gesamtschule dabei.

___STEADY_PAYWALL___

Die sechsköpfige Jury verlieh in diesem Jahr drei Preise:

Der 1. Preis ging an die Gruppe „Linkshändler“ der Jugendkunstschule Unna mit dem selbst entwickelten Stück „GRAND MYSTERY HOTEL“.

Den 2. Platz erhielt das Musical „TOM SAWYER“, aufgeführt vom Christian-Rohlfs-Gymnasium Hagen.

Über einen 3. Platz freut sich der Darstellen-Gestalten-Kurs der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule Sprockhövel für die Darbietung des Stückes „KEINE ANGST VORM ANDERSSEIN“.

Die 30. Schul- und Jugendtheatertage finden am 17. und 18. Juni 2019 statt. An der Teilnahme interessierte Gruppen wenden sich bitte an: miriam.walter@stadt-hagen.de

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here