TEILEN
Trafen sich am Kings'-Club-Stammtisch: (v.l.) Carsten Schneider, Carsten Fink, Uwe Meister und Peter Schulte. Foto: privat

Plettenberg. Die Schützenvereine in Plettenberg ziehen immer stärker an einem Strang. Ein gutes Beispiel dafür sind die Schützenkönige des Jahres 2016, die sich auch nach ihrer gemeinsamen Regentschaftszeit regelmäßig treffen.

Die Plettenberger Altmajestäten Michael Bohnes (PSG), Uwe Meister (SV BW Sundhelle), Peter Schulte (SV Oestertal), Stefan Schauerte (SV Landemert), Carsten Schneider (SV Eiringhausen) und Carsten Fink (SV Grünetal) sagten sich: Wir verstehen uns so gut und nach einem Jahr soll das vorbei sein? Eindeutig nein. Mit allen Hofstaatsmitglieder feierten sie eine Megaparty auf der Wieckmerth und gründeten dabei den Kings’ Club.

Im eigens entworfenen Logo sind alle Vereinsfarben der Plettenberger Schützenvereine enthalten. Transportabel mit Stativ stand es nun auf dem 1. Kings’-Club-Stammtisch in der Gaststätte Eckes. Vier der sechs Altmajestäten waren dabei.

Anzeige

Mit ihrem Stammtisch wollen die 2016er Könige ihren Beitrag dazu leisten, die Gemeinsamkeiten der Plettenberger Schützenvereine zu verstärken. Schließlich verbindet sie alle die selbe Idee: Brauchtum und Tradition zu pflegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here